Angelverein - Deutscher Karpfen Angelclub e.V. 1989

Deutscher Karpfen Angelclub e.V. 1989 --» Lexikon A - B

Montag den 23.10.2017 - 04:29 Uhr

Wetter Hamburg
Mehr Wetter

Angelverein - Deutscher Karpfen Angelclub e.V. 1989 - DKAC - Lexikon A - Z


A - B | C -

Da die moderne Karpfenangelei in England erfunden wurde, ist es nur logisch, dass sehr viele Begriffe der Karpfenangelei aus dem englischen kommen und auch in Deutschland die englischen Bezeichnungen umgangssprachlich benutzt werden.

Verschiedene Begriffe aus der allgemeinen Angelei und der Karpfenangelei ( Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit )

A:

Abhakmatte (unhooking mat) Unterlage zur schonenden Behandlung gr├Âßerer Fische (z.b. Karpfen )
 
Aktion (Rutenaktion) Biegekurve einer Angelrute
Anhieb (Anschlag) Schnelle aufwärts Bewegung der Angelrute damit der Fisch den Haken nicht mehr ausspucken kann.
 
Anfüttern (Futteraktionen) Den Fisch durch gezieltes platzieren des Futters auf den Angelplatz zu locken und dort zu halten.
Additives (Futter / Köderzusätze) Alle Zutaten die man im Futter verarbeiten kann. Mehle, Aminosären, Geruchs oder Geschmacksstoffe.

 
Anti Tangle Blei (Anti Tangle Tube) An ein Laufblei angesetztes Röhrchen (Tube) das verhindern soll, dass sich das relaiv weiche Vorfachmaterial (Rig-Montage) mit Blei und Hauptschnur verheddert.


B:

Bait Rocket (Futterrakete) Futterkorb in aerodynamischer Raketenform der mit einer schweren Angelrute auf einen relativ weit entferneten Futterplatz geworfen werden kann. Sobald die Baitrocket auf dem Wasser aufschlägt, entleert sie sich von selbst.
 



Back-Leads (Absenkbleie) Absenkbleie werden nach dem auslegen der Ruten in die Schnur eingehängt um zu vermeiden, dass ein Fisch beim Drill in die Schnüre der anderen Ruten schwimmt oder um eventuellen Komplikationen durch zu hoch gespannte Schnüre mit dem stattfindenden Schiffsverkehr aus dem Weg zu gehen.
Bait (Köder) Bait ist der Hauptbegriff f├╝r Futter und Köder



 
Bankstick (Erdspies) Banksticks können einzeln oder auch durch die Gewindestandarts in Kombination (Rodpods) benutzt werden. Sie dienen der Aufnahme von Bissanzeigern, Rutenauflagen, Buzzerbars (bei Rodpods) und können auch als Einbeinstativ (mit Adapter) f├╝r Kameras benutzt werden.
Basis Mix (Futter / Köder - Boilie Grundmischung) Basismischung für die Boilieherstellung aus verschiedenen Mehlen, je nach Grundkonzept: Fischmehl, Vogelfutter oder Milchprotein. Die Basismischungen enthalten auch Anteile von Mineralien und Vitaminen zur Bedarfsdeckung und Gesunderhaltung der Karpfen.





 

Bead (Perle) Perle. Link Leger Beads, Lare Bore Rig Beads, Swivel Beads Bolt Beads, Micro Swivel Beads, Helicopter Rig Beads, Carp Beads, Anti Tangle Beads usw.: Perlen aus Kunststoff, die als Montageteile zur Anbringung der Bleibombe dienen oder je nach Aufgabe vor oder hinter dem Blei sitzen: einfache Stopperperlen nur mit einer Mittelbohrung, die entweder vor dem Hinterstopper sitzen oder als Puffer zwischen Blei und Knoten zum Wirbel, Perlen mit einer feinen Bohrung und einer Seitenöse, die direkt auf die Schnur gezogen werden, Perlen mit einer großen Bohrung und einer Seitenöse, die auf eine steife Tube geschoben werden. Die Seitenöse dient der Aufnahme eines Karabiners zum einhängen der Bleibombe. Perlen mit eingegossenem Wirbel etc.


Betalight (Isotope) Ein sehr geniales und sehr n├╝tzliches Hilfsmittel, in Deutschland verboten. Kleines Glasröhrchen das mit einem schwach radoaktiven Gas gefüllt ist und etliche Jahre ohne Energiezufuhr leuchtet. Gibt es in gr├╝n, gelb und rot. Hat je nach Füllmenge unterschiedlich starke Leuchtintensit├Ąt (300-er, 400-er, 500-er). Durch eine Untersuchung in einem Universitätslabor wurde festgestellt, dass die Strahlung des Gases so minimal ist, dass diese kaum die Strahlkraft eines Glühwürmchens übersteigt. Betalights werden benutzt, um in der Nacht die Swinger oder Buzzer, und selbst Kescherenden ("beleuchtete Einfahrt") sichtbar zu machen.
 
Boilie (gekochter Köder) Boillies werden aus einer Teigmasse hergestellt, die aus verschiedenen Basismischungen zusammengestellt werden. Fertigboilies gibt es schon seit langem mit vielen verschieden Flavours (Geruch/ Geschmacksmischungen. Die eigene Herstellung bietet allerdings ein sehr viel weiteres Spektrum an Möglichkeiten durch die große Auswahl an Flavours, und Variationen der Flavours sowie verschiedene Basismischungen mit ihrer individuellen Zusammensetzung.

Boilienadel (Boilieneedle) Boilienadel dient zur Durchbohrung/ Stechung des Boilies um ein Haar durchzuziehen und einen Boiliestop einzuhängen.
 

Boiliepunch (Ausstecher) Hilfsmittel um in Boilies ein Loch f├╝r Foam zu stanzen. Wird u.a. zur Herstellung von ausbalacierten Ködern oder Pop Ups benötigt.

Bolt Rig (Fluchtmontage) Die Flucht kann mit verschiedenen Methoden provoziert werden: mit einem gro├čen Haken mit freier Hakenspitze, mit straff gespannter Schnur zwischen Rute und Blei und mit einem festgesetzten Blei. Jedes Rig, das darauf baut, dem Karpfen Widerstand nach der Köderaufnahme entgegenzusetzen, ist ein Bolt Rig.
 

Braidet Lines (Geflochtene Schnüre) Geflochtene Schnüre in Gegensatz zu den monofilen Schnüren, die wir als Hauptschnur einsetzen. Gemeint sind die moderneren und sehr weichen Schnüre von Kryston, Nash und anderen Herstellern, die heute als Vorfächer verwendet werden


Brolly (Übergroßer Regenschirm) Angelschirm mit Erdspies in XXXL Abmessungen. Es gibt runde als auch ovale Ausführungen.

 

Brolly Overwrap (Passender Überwurf zum Brolly) Die Brollyüberwürfe gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen. Leichte f├╝r den Sommer und schwere Qualität f├╝r die kalte Jahreszeit. Die Überwürfe werden mit Häringen gesichert und abgespannt.

Bubbler (Blasenwerfer) Karpfen der den Untergrund so aufw6uuml;hlt, dass Blasen an die Wasseroberfläche kommen. Diese Blasen können auch sehr leicht mit Faulgasen die an die Oberfläche kommen verwechselt werden.
 

Buzzer (Elektronischer Bissanzeiger) Die elektrischen/ elektronischen Bissanzeiger gibt es in den verschiedensten Ausführungen und sind aus der modernen Karpfenangelei nicht mehr wegzudenken.

Buzzerbar (Querstange zum montieren von mehreren Buzzern) An der Stange sind mehrere Gewinde um meist 2 - 4 Buzzer anzubringen.
 







Karpfentier